Kirchheim

Ein wandelbarer Wunschbaum

Optik Bacher Weihnachtswunschbaum
Optik Bacher Weihnachtswunschbaum

Kirchheim. Da steht er gut sichtbar mitten im Verkaufsraum von Optik Bacher in der Kirchheimer Marktstraße und wird von vielen bereits sehnsüchtig erwartet: der Weihnachts-Wunschbaum. „Kunden rufen schon seit zwei Wochen an und fragen nach den Wunschzetteln“, freut sich Jochen Nägele, Inhaber von Optik Bacher, über die mittlerweile etablierte Aktion, die zum achten Mal stattfindet und sich großer Beliebtheit erfreut. Kinder schreiben dabei ihre Wünsche auf ein Blatt Papier, das aufgerollt den Christbaum schmückt. Kunden nehmen sich eines und hängen einen weißen Stern an die Stelle. „So wandelt sich der Baum: Für jedes Kind leuchtet dann ein Stern“, erklärt Jochen Nägele die Symbolik, die dahintersteckt.

Anzeige

Es sind bescheidene Wünsche, die die Kinder haben, die von der Diakonischen Bezirksstelle vermittelt werden. Etwa 20 Euro darf der Wunsch kosten. Winterjacken und -stiefel stehen dabei hoch im Kurs, aber auch Schulmaterial wie Füller oder Malstifte. „So können wir das Thema Armut in unserer Stadt thematisieren“, sagt Ingrid Riedl von der Diakonie. Den schönsten Part an der Aktion hat Regina Müller-Walzok vom CVJM Kirchheim: „Ich darf die Kinder besuchen.“Iris Häfner