Kirchheim

Einblicke gewährt

Ausstellung Kunst macht bekanntlich erfinderisch. Da sich das Kornhaus derzeit im Umbau befindet und somit geschlossen ist, zeigt der Kunstverein seine Werke in den Fenstern. Von Florian Stegmaier

Mit einer Mitgliederausstellung ist der Kirchheimer Kunstverein derzeit  in den Galeriefenstern der Kornhausarkaden präsent. Fot
Mit einer Mitgliederausstellung ist der Kirchheimer Kunstverein derzeit  in den Galeriefenstern der Kornhausarkaden präsent. Foto: Carsten Riedl

Mit Umbau und Sanierung des Kornhauses tätigt die Stadt Kirchheim eine vielversprechende Investition in die Zukunft der kommunalen Kultur. Allerdings zieht die mehrjährige Schließung den zeitweiligen Verlust zweier repräsentativer Galeriegeschosse nach sich, die von mehreren Institutionen bespielt wurden.

Eine davon ist der Kirchheimer Kunstverein, der aus der Not eine Tugend macht und derzeit mit einer Mitgliederausstellung in den Galeriefenstern der Kornhausarkaden präsent ...

s.it eEni h,eWcuskar in rde hcau ads lherclbersehdnea eamTh iessed rshJae nzanseoR f.nited

oe Rsmeria chsi sal ntmromeaK ruz gtlcachseesihfll bgtneneoe awDzrgnn:thsaiu ewzi fua unhagnAft eertctghie ogncklgSeau ien teeilxtr efurPf sin nsisalDoezt. tUren mde Mtoto ttshe chua egnI droeaKs tynhpo,icD karFn meulmH in ieensr eAtrib auf die nrfVrueewgen e,getirra ide ide etCiaoonzr mi aLdn edr iecrDht dun nekDer hnca sich izet.h Die na nneie tIoffpsmf wnesHaetgulrri ieen gSioverltlea die gaelAn rbaenHtlddi dnu tPear ,narfPmni edi ni red asgpultsueenpnulrG itm nangentnsoe erevettrn sdin. Mti edm ietTl i➀n het year ikteatlsiaur igBttari krceGoe eenni tskherisnlziacio rsasnahGeeu dre -eh6rraJe0 udn ztste eihntr ads esehecnhG sebdesal aeeihFrngcze wie aMnrniae ,eCni-dnkoacoMci ied rhrie reeirnvesehctl arFu aus rde reSie seemt dei negba Psretpvkiee nud .tigmic Nhtbit unr ekeseiwgsn llea toxaEpen grnaet an der mu se tim enmei terWiletk onv Hlierdadg Töleg zu nsage. nI hrier ourt-SeArltkurv-l ltatnfene die nvo ulrUas Rvean neei eonseb ezstloie eiw ffNes kbtatsare dt,ansLaenhcf lEasitheb rneaFhrs nrgdknEuu rremteenlea esd esuerF eord aBeet eeHseprpl etcidh ieD eltW des ollarneF eontl nbeeiAtr nvo eaihnpSet l,oKlee ikonaM ri,eZleg Iels ,ahnrmEn htswiaoR dnu Uet eetBa azBr in vdrneeis einTnechk ua.s

Die stereuisfok in ilghec elleaPnzr cstahff nei Nzet nvo werisvue.eneQr So itefrg ide na ien shicsmthelceisa ngmneeehda nov dhtiJu mannlezeWn oehrgcnsia nFermo ni red eaMirle von setirKn Settrkar f.ua neerD eiiagFtrbk rkerpsoieotdnr uidrweem mti mde eozintrnrenket tGsesu erd tsebenrWcihaa onv nnaiH eDrr und tgshälc iene rzu ecinhfsagr si,nFsee eiw sei im raetigB onv Sdrgii Phects uz eunrnked i.st Steehn Ekel choKs traiMelladreib gentkon auf der hcwlleSe izscwhen ewZ-i dnu räeDilo,aiisniedttnm intdef sriI angseL fersionvfe lpsvosltilehcra ni den in red nov diRcarh satUdmt nsie hnac nnein tekrhsege slA adrneowestltggee sierK edr ndu asl asfhttrcBeoin eenis rfcehriends suvrvneesib oHursm ehstt ied vno weU hrzcSwa a.ieDd gtneireglduMelsiaslut des eKiichrrmeh urssnteeinvK ni ned secsanAtfnhuenkdearr esd hcimKerheir shnroKause ist cnho sib agfnnA menendkmo ahJsre zu s.eneh