Kirchheim

Fahrer übersieht wartendes Auto

Kirchheim/Dettingen. Eine kurze Unachtsamkeit hat am Mittwochmorgen einen Unfall auf der B 465 bei Dettingen verursacht. Ein Friedrichshafener war gegen 7.30 Uhr in Richtung Kirchheim unterwegs. Er übersah, dass an der Kreuzung zur Teckstraße ein Auto an einer roten Ampel wartete. Trotz Notbremsung krachte er ins Heck. Beide Fahrer blieben unverletzt. Der Volvo wurde so schwer beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Der Sachschaden beläuft sich auf 3 000 Euro. lp

Anzeige