Kirchheim

Förderunterricht in den Ferien

Kirchheim. Ab sofort sind Anmeldungen zur Sommerschule in der letzten Ferienwoche vom 3. bis 7. September an der Raunerschule in Kirchheim möglich. Lernschwache Schülerinnen und Schüler der aktuellen Klassen 6 und 7 aus den Haupt-, Werkreal-, Real- und Gemeinschaftsschulen können im Rahmen der Sommerschule ihre Defizite aus dem vergangenen Schuljahr in den Hauptfächern Deutsch, Mathe und Englisch ausgleichen. Dass sich Lernen in den Ferien lohnt, haben Schüler durch sichtbar bessere Ergebnisse in der Schule erlebt. Die individuellen Lerneinheiten in kleinen Gruppen werden von einem Team aus drei Lehrkräften gestaltet. Umrahmt werden die Lerneinheiten von einem abwechslungsreichen, erlebnispädagogischen Programm, das von Mitarbeitern des evangelischen Jugendwerks in Kirchheim organisiert wird. Die Sommerschule ist ein offizielles Förderprogramm des Kultusministeriums. Maximal 25 Schülerinnen und Schüler können daran teilnehmen. Anmeldeschluss ist der 29. Juni. Anmeldungen und weitere Informationen wurden an alle betreffenden Schulen in Kirchheim und Umgebung verteilt.pm


Anzeige