Kirchheim

Kathi kocht: Rezeptserie für die Osterferien

Kabeljau mit Tomatenvinaigrette auf gegrilltem Spargel mit Aioli. Ein Freudenfest für die Geschmacksknospen.

Foto: Katharina Daiss
Foto: Katharina Daiss

Ein tolles Frühlingsrezept mit frischen Tomaten, saftigem Fisch und grünem Spargel. Die grünen Stangen haben gerade Hochsaison und machen sich sowohl als Hauptgang als auch als Beilage wunderbar. Und dieses Rezept stimmt zudem schon mal auf die Grillsaison ein. Zusammen mit der Tomatenvinaigrette und der Aïoli treffen die verschiedensten Geschmacksrichtungen und Konsis­tenzen aufeinander

Zutaten: Kabeljau, ein paar Zweige Rosmarin, Saft einer halben Zitrone, drei Esslöffel Olivenöl ein Bund grüner Spargel, 75 Gramm geröstete Pinienkerne, zwei Esslöffel gehobelter Parmesan, 350 Gramm Tomaten, Fünf Esslöffel Olivenöl, zwei Esslöffel Balsamico, drei Eigelb, zwei Knoblauchzehen, 120 Milliliter Olivenöl, Salz und Pfeffer

Zubereitung: Die Nadeln der Rosmarinzweige mit Olivenöl und Zitronensaft vermengen . Den Kabeljau in mundgerechte Stücke schneiden und mehrere Stunden in dem Rosmarin-Zitronen-Gemisch marinieren. Für die Vinaigrette die Tomaten in Würfel schneiden und mit Öl, Balsamico, Salz und Pfeffer vermengen. Die Spargelstangen und die marinierten Fischhappen im Ofen fünf bis zehn Minuten grillen, bis der Fisch gar ist. Währenddessen für die Aïoli die Knoblauchzehen pressen, mit den Eigelb, Zitronensaft und Olivenöl in eine hohe Schüssel geben und mit dem Stabmixer glattrühren. Anschließend den gegrillten Fisch und Spargel nebeneinander auf dem Teller anrichten, einen Klecks Aïoli neben den Kabeljau geben, Vinaigrette über den Spargel geben und mit Parmesan und den gerösteten Pinienkernen garnieren.kd

Anzeige