Kirchheim

Frühmorgens durch die Stadt

Andreas Kenner führt durch die Geschichte und die Sehenswürdigkeiten der Stadt Kirchheim. Archivfoto: Deniz Calagan

Kirchheim. Nach einem gefühlt ewigen Dornröschenschlaf stehen die Zeichen für die Kirchheimer Kultur, die Kinos und die Gastronomie endlich wieder auf Neustart. So öffnet das 3K in der Dreikönigsstraße am Freitag, 4. Juni, um 6 Uhr wieder seine Pforten und empfängt Frühstücksgäste. Für alljene, die um diese Tageszeit nicht direkt vom Bett an den Wirtshaustisch wechseln wollen, bietet Andreas Kenner unter dem Motto „Solange andere noch schlafen ist Kirchheim schon längst auf“ die erste „Anne Kenners 5 Uhr-Stadtführung“ an. Treffpunkt ist um 5 Uhr an der Bastion. Mehr als 1000 Jahre Stadtgeschichte in 60 Minuten ist sporlich. Danach mundet das Frühstück um so besser. Die Teilnahme an der Stadtführung ist kostenlos. Für die Planung in Zeiten von Corona ist eine Anmeldung unter info@3k-Kirchheim.de notwendig. Wer danach frühstücken möchte, benötigt einen negativen Schnelltest, der nicht älter als 24 Stunden alt sein darf. Den Test gibt es unter anderem bei den Teststationen CoviMedical am Roßmarkt, oder CoviMedical in der Kirchheimer Paracelsiusstraße ganz bequem am Donnerstag, 3. Juni, auch wenn da Fronleichnam ist. pm


Anzeige