Kirchheim

Für DJs und Produzenten

Nachwuchskünstler Das Mehrgenerationenhaus Linde startet neues Format.

Symbolfoto

Kirchheim. Im Herbst startet im Mehrgenerationenhaus Linde unter dem Titel „Warm-up-Friday - Open Decks“ ein neues Freizeit-Angebot für Jugendliche und junge Erwachsene.

Immer mehr Jugendliche nutzen technische Möglichkeiten, Musik selbst zu produzieren, bestehende Musikstücke neu zu gestalten und ihren eigenen Musikmix zusammenzustellen. Damit setzen sie kulturelle und künstlerische Trends und grenzen sich künstlerisch ab.

Die Linde bietet ab Oktober neue Experimentierfelder. Alle Musiker im Bereich DJing/Producing haben die Möglichkeit, ihr Können beim „Warm-up-Friday - Open Decks“ einem breiten Publikum zu präsentieren.

Alles, was dafür notwendig ist, ist eine kurze Bewerbungs-E-Mail an opendecks@linde-kirchheim.de mit Angabe der Musikrichtung(en) und Links zu bestehenden eigenen Mixes. Eine jugendliche Jury wird dann das Material sichten und entscheiden, welche DJs an welchen Freitagen das Wochenende einläuten werden.

Die technische Ausstattung für „Warm-up-Friday - Open Decks“ stellt das Mehrgenerationenhaus Linde zur Verfügung.pm

Anzeige