Kirchheim

Fußgänger müssen ausweichen

Kirchheim. In der Henriettenstraße ist ab kommenden Montag der Gehweg an der Baustelle des Steingau-Quartiers gesperrt. Voraussichtlich bis Ende August 2020 wird dort ein Baukran installiert. Die Straße ist während der Bauzeit verengt, aber weiterhin in beiden Richtungen befahrbar. Fußgänger sollten auf die andere Seite, Fahrradfahrer auf die Straße ausweichen. Wegen der Verengung kann es zu Beeinträchtigungen im Buslinienverkehr, insbesondere bei der Linie 166, kommen.pm


Anzeige