Kirchheim

Gasanschluss erfordert Vollsperrung

Verkehr Die Henriettenstraße ist bald wegen Bauarbeiten zwischen der Maybachstraße und Daimlerstraße dicht.

Symbolbild

Kirchheim. Ab Montag, 17. Januar, werden in der Kirchheimer Henriettenstraße Tiefbauarbeiten durchgeführt, um Gasanschlüsse herzustellen. Die Arbeiten dauern bis Freitag, 21. Januar. Die Henriettenstraße muss während der Bauarbeiten zwischen der Maybachstraße und der Daimlerstraße voll gesperrt werden. Anliegerinnen und Anlieger des betroffenen Straßenabschnitts können von der Steingaustraße aus zu ihren Grundstücken fahren oder, wenn sie nur die Daimlerstraße erreichen müssen, von der Kolbstraße aus ihr Ziel erreichen.

Eine örtliche Umleitung wird über die Steingaustraße  –  Stuttgarter Straße  –  Kolbstraße und umgekehrt ausgeschildert. Fußgängerinnen und Fußgänger können die Henriettenstraße während der gesamten Bauzeit erreichen. Teilweise muss jedoch der Gehweg voll gesperrt werden, in dieser Zeit wird ein Notgehweg eingerichtet. Aufgrund der Vollsperrung und der Umleitung kann es zu Verspätungen im Busverkehr der Linie 166 von Kirchheim unter Teck nach Nürtingen kommen. Für diese Strecke entfallen für die Dauer der Bauarbeiten die Haltestellen „Henriettenstraße“ und „Nägelestal“. pm


Anzeige