Kirchheim

Gebraucht, geduldet, totgeschwiegen

Pflege Das Grundsatzurteil zum Mindestlohn für ausländische Kräfte wirft ein schlechtes Licht auf die Politik. Pflegedienste beklagen seit Langem ein System, das ohne Schwarzarbeit nicht funktioniert. Von Bernd Köble

Wer im Alter zu Hause wohnen bleiben will und fremde Hilfe braucht, muss künftig mit höheren Pflegekosten rechnen. Foto: Sabine
Wer im Alter zu Hause wohnen bleiben will und fremde Hilfe braucht, muss künftig mit höheren Pflegekosten rechnen. Foto: Sabine Van Erp

Es gibt Missstände, an denen die Mehrheit aller Beteiligter gar nichts ändern will und die doch zeigen, dass etwas gewaltig faul ist. Die Organisation und Finanzierung der häuslichen Pflege in diesem Land gehört dazu. Seit dem Grundsatzurteil ...

esd ircssetehgtBbuanridse, dsa fefnetlPrkegä ned neligthsecze toihndMensl cuah ni eihnzettsreBesftiac srh,cutezi dsin dun gPeldteesnief cregkctsfhaeu dun die iPtlkoi ni .Zuaznwgg eeP2uS4d--etnflgn zu aeHus ewär naemdch ni dre Parxis nur nhoc dchur sonPalre udn ennrdeäzeg nieetDs dei es esrbih werde seinrehcaud honc sda delG itb.g ridW egeflP zu suHea saol eblb?nahruaz

tut Ja cehlso rnoSeg eist med tilUer f.to ibeDa mktmo rde uirecRrcstphh deewr sei ochn ied ltioPki aD➀s ieen chelos aelKg gin,alte isenws iwr ties eeimn gtas edi lPafeteebirrnge usa ig,lssEnen ied cihs siet seneib earnJh uaf ied nmitVetlgru onv rten.inktzroe hrI nmnetenUreh hta neicinswhz dnru 002 laHsethua truen trargVe dun tis taimd neeir der nribteeA im .Ruma ieS tetirbea ßihlecihcussla imt iezezfiitrrent enrrntPa amuez,nms ide cish ovr Otr - uzemtsi ni rupOtosae - um ponPlsaoslore dnu irpgcsefleeh sugibldunA

asD s die tibseitrAze in emsdie semytS red ncwthuSchpak is,t sie mirem lrak e,ngeswe tgsa uJatt rde etgzeinj etaDebt utt ishc erab eneik eSiet neien eDi legaK ieern sabgncirhule g,Pffaltekre eid zum leitrU a,ht kecdt chsi rnbfeaof cnith mit der tuHngal erd ehMtheri in erd ha.erncB ueetL wonlle enommk, ndu sei eerdnw negrindd atsg ied .Paeirnltegrebfe ied ried eenitMirrnatebin tha fau eid unotitiSa gr.iaeert hrMe sla die erd die sei ,eirlvmttet aettiber zehiwsinnc lsa die ni aDnslcuethd zable.enh eiS öneknn ifer ,tdeschneein iwe udn eiw anleg sei hiern oLnh eitbnare. eDi redaen tis eib uAegnnert im tnaiHdelma in snefte hnecwZsi und uEro tenot nrveitde neei telkfPef.arg saD sit frü eveil dre tsmei winclbehie räfeKt sua ,nePlo ganUnr rdoe utg sedertinve el,Gd geitl aber ewit eutrn dm,e was der hndeslniotM nsemgese na erd tsetizeribA gvr.boti awZr sti eid isiorbeWehteztcan ufa 84 uenStdn zbgn.tere tMsei ridw oejchd iefr atul,eenhsgda aws tses,pair nnew denmja sacnht leifH ha.trcub iesnws ,lael asds 4-Pfn-nltde2eeguS nru ien bstlirAeteit sgta tatJu

90 zPonter eatirenb gielall

aW s veiel ni rde kiPloit nthci enrhwabah lwelon und rgene ev:nehcsgwier hacN esd nuvBnesddsebar elgePf beritaen rudn 09 trPoezn edr ldazhueerin lleil,ag sidn rga nihct dore run slcecthh dlisegt.uabe nreeGe-DeehpxstdsiUtuC ceaMlhi ri,nehcnH srcthpi nov reeni eid anm vilee rhJae sesbwut oreelttir abeh, ilew es eebn nfiutokintre a.th uttaJ ntenn se oalpp:eDorml der inene ieSte diwr eid lPeegf thinc duneshecrai tsag sie, red dnreena eSiet rstpa die Pssgeeelkfa cduhr caibwzrrteSah nomer vile

as Ds hisc an erd eiangzunFnir schlnle tewas uss,m otnebt ahcu rihHcne.n iMt edr vno rde DPS sni pSlei gnecebhrta nma asd rembloP echojd ,tcnih tis red renlerBi eeerAdbgtno lbbtie mimre niee gsat e.r eearnd dne islStzaotaa Der DliUeCiProt-k bdhaesl eein urnaeufengnritziSe udn neien sAuabu lranmatueb s,eeduaZtztins nerei rtA amsynBesasetkut ni rde u-ene2nSr-ut4eud.Bntg sDa rmlobeP: saD heTma driw im terbsH canh red gaustwahlBdesn auf edr cnsphelioti gdnaAe .nhstee isB eune egRlen egirnf,e bnegeew hcis llea etteegBilin ieinehwtr iiuhtcsjsr in niree zrauG,neo esvoartutzegs iebed Snetei eapreinekzt i.des

iE en ni ied elal nnzilahee ndu uas erd lael ide ehicgel entguisL hne,atrle für Nisl cmidh,S end srtuBgtaDded-ongaSPeesbnne mi hiWsr,kael inee O.optin uhtczS enier ehri ma icnseaten,hf ilew aptvrie dun eesczleitgh eecfenelrvesrhnggiPu neie eeacegrhivrbl usikgnLteurrssttu stga r.e üFr nhi ist rabe uach :klar nkna mti engaeesmsnne ni edr egePfl nchti tnwe,ra bsi enei wi✀dr. eGdl remh ,tsgnLeui thrgerecee nhBz,geual ni reien fGchs,telslae dei imemr rtläe iw,rd ads tgeh ahcu dne nMSPa-Dn iitttfgmlrsei nur eiSlttteru.em hS:midc ads hgtrercee its sal unr

eiw rde VdK treah Kkriti ctisgnhesa harjgarelne ied tsoindBseznuedevr eneaVr eBenetl dnari eeni dsa matelunab isth,e pcthrsi gangofWl frtdaeon,L rentzsViedor mi srKeavirnedb ,lsnisngEe vno edorrnem etl.haevkarnSlei susm mhre eGdl sni eSmtsy ndu zraw tasg .er alg,e ob uas uenStre oedr usa

Für die meisten Pflegekräfte ändert das Urteil nicht viel

Ein Nettoverdienst von bis zu 1800 Euro plus freie Kost und Logis - für viele Pflegekräfte aus dem osteuropäischen Ausland übersteigt das die Verdienstmöglichkeiten im eigenen Land um das Dreifache. „Wir haben es hier in aller Regel nicht mit Fachkräften zu tun“, sagt Arne Petermann, Gründer und Gesellschafter von Linara Fair Care, einem Partner der Esslinger Pflegeberatung, der vor Ort Pflegekräfte in einem 400-stündigen Hochschulprogramm zertifiziert. Petermann ist Professor und leitet das Institut für Qualität und Innovation in der häuslichen Versorgung der Berufsakademie für Gesundheits- und Sozialwesen Saarland.

Die große Mehrheit der Pflegekräfte ist von dem Urteil gar nicht betroffen. „Von den 300 000 Familien in Deutschland, die das System nutzen, machen es 90 Prozent komplett schwarz“, sagt Petermann. „Das ist das größte Problem.“ 80 Prozent der legalen Kräfte stammen aus Polen und haben dem dortigen Modell entsprechend den Status arbeitnehmerähnlicher Selbstständiger. Hinzu kommen Solo-Selbstständige. Nur ein kleiner Teil arbeitet in einem klassischen Arbeitnehmerverhältnis. Nur für sie ist das Urteil verpflichtend.

Die Nachfrage nach Pflegestellen ist trotz Corona im vergangenen Jahr gewachsen. „Wir haben unser Personal um 20 Prozent erweitert“, sagt Arne Petermann. Bei Linara, die nur Selbstständige vermitteln, gilt: Die Pflegekräfte entscheiden frei, wann, wo, wie lange und unter welchen Umständen sie arbeiten. bk