Kirchheim

Gefährliches Spielzeug

Einsatz Wegen eines Fidget Spinners, musste eine 12-Jährige in die Klinik.

Symbolbild
Symbolbild

Kirchheim. Zur Beobachtung stationär aufgenommen wurde eine 12-Jährige nach einer körperlichen Auseinandersetzung am Freitagabend gegen 18.45 Uhr.

Anzeige

Ersten Ermittlungen zufolge war das Mädchen auf dem Spielplatz/Schulhof der Grundschule in Jesingen mit etwa gleichaltrigen Kindern in Streit geraten. Hierbei kam es zu gegenseitigen Handgreiflichkeiten zwischen den sechs Kindern. Die Auseinandersetzung gipfelte darin, dass die 12-Jährige mit Rindenmulch, einem Stein und einem sogenannten Fidget Spinner getroffen und leicht verletzt wurde. Die Ermittlungen zum genauen Tatablauf und Beteiligung jedes Einzelnen dauern an. lp