Kirchheim

Gemeinsam selbstständig sein

Beruf Unternehmer halten zusammen. Auch im Netzwerk „Venus“ in Kirchheim greifen sich Selbstständige unter die Arme.

Kirchheim. Unternehmernetzwerke sind im Trend. Auch in Kirchheim schließen sich immer mehr Selbstständige, Unternehmer und Freiberufler zusammen, um gemeinsam mehr zu erreichen. Inzwischen trifft sich auf dem Golfplatz in Kirchheim eine Gruppe mit insgesamt etwa 45 Mitgliedern, die sich unterstützen. „Wir generieren mehr Umsatz, können neue Kunden gewinnen, und das Beste: Das geschieht alles auf Empfehlung“, berichtet der scheidende Direktor Michael Gruber.

Anzeige

Aber was heißt schon scheidend: Er scheidet nicht aus dem Team aus, sondern gibt den Staffelstab des Chapter-Direktors weiter. „Alle zwölf Monate gibt es ein neues Führungsteam mit neuen Ideen und neuen Impulsen“, freut sich Felix Vogel, der Nachfolger im Amt. Das ist gut für die Dynamik im Team. „Wer gibt, gewinnt“ ist das Motto des Netzwerks.

Alle Berufe im Netzwerk

Dass es funktioniert, dafür sprechen Umsatzzahlen und jede Menge Neukundenkontakte, die aus der Zusammenarbeit der Mitglieder entstanden sind. Und die Mitglieder sind bunt zusammengemischt. „Wir haben in unserem Team vom Handwerker über die Werbefachleute bis zum Akademiker alle möglichen Berufssparten“, sagt der Zimmerermeister Andreas Jakob, „und können damit fast alle Kundenwünsche abdecken.“

Wer Lust hat, sein Unternehmen in der Runde vorzustellen, ist eingeladen, an einem Unternehmerfrühstück jeden Donnerstag um 6.45 Uhr in der „Golfplatzgaststätte“ in Kirchheim dabei zu sein.pm