Kirchheim

Gerstensaft mit Kultur

Aktion An der Stiftscheuer wird der „Tag des Bieres“ nachgeholt.

Kirchheim. Eigentlich ist der „Tag des Bieres“ am 23. April. Ursprünglich wollten Andreas Kenner und „Gnadle“ Michael Attinger an diesem Tag zu einem Gerstensaft-Freigetränk auf den „Platz der kleinen Freiheit“ in Kirchheim einladen. Doch wie so vieles fiel dieser Termin dem Corona-Virus zum Opfer. Aber - aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Deshalb spendieren die Kirchheimer Urgesteine unter dem Motto „Unser Tag des Bieres“ eben später, genauer am Dienstag, 9. Juni, ab 19 Uhr vor der Stiftscheuer 50 Liter „Rot Blondes“. Der kulturelle Rahmen fehlt dabei nicht. Stadtführer Kenner nimmt die Gäste auf eine kleine Reise durch die Kirchheimer Biergeschichte mit, während Braumeister Attinger über die Kunst informiert, wie aus Wasser, Hefe und Gerste das Rotblonde wird.pm


Anzeige