Kirchheim

Graffiti-Künstler hinterlassen bunten Fußabdruck

Christian Pomplun, Vincent Deyk und Thai Tran (von links) haben in zwei Etappen die zuvor verschandelten Schaufenster verschöner
Christian Pomplun, Vincent Deyk und Thai Tran (von links) haben in zwei Etappen die zuvor verschandelten Schaufenster verschönert. Foto: Markus Brändli

Fair Trade wird in Kirchheim seit zehn Jahren groß geschrieben. Drei Graffiti-Künstler haben das wörtlich genommen und im Auftrag der Stadt bislang wild beschmierte Flächen auch unter der Überschrift „Nachhaltigkeit“ ...

mti erimh In iezw paEpnet frefnig shtnCairi ,Poplumn iVntnce yDke nud iTha Tanr vno( n)liks zu ,onpaeSdysr um edri bguekzltee aruheSentfsc nvo im ugDhngcar urz ecntsrhskiraiM zum fehnabofnerr ceunkrgiH uz ch.amne its ien erspu satg csaPla .deraB rE aervtrut uaf edn heExnokerd tuenr rryapSe,n asds glttetasee nedrea atbu .sdni iWe nSrada ovm iahStceebg Mkterigna dnu suusmTori esllon noch eeetiwr ni rde St,dat wei isieepwlseebsi ucrdh fGarfiit etrvrtitkaa dr.eenw hitCnrasi uPplmon hat imt irene fnreei dse eraeishoeteaegsnnrnuMh nLide erbites ide am hbopHfutanah udn die teal .etsmglttuae eWr iiGrtffa ruz tesllen nkan sihc pre ai-MlE an mchnke@dehepimrlic-uoidpnl.. na edn nnde.ew oFk/:noat ksruaM