Kirchheim

„Grup Huub“ präsentiert erste CD

Konzert Die sechs Musikker aus Bissingen und Nabern treten am 13. Januar in der Kirchheimer Milchbar auf.

Kirchheim. Anfang 2015 trafen sich die Jungs zum ersten Mal im Proberaum, um ein paar Songs mit Gitarre, Bass, Schlagzeug, Keyboard, Percussions, Trompete und Posaune auszuprobieren. Bald schon wurden die ersten eigenen Songs geschrieben und aufgenommen. Dabei war das Ziel der sechs Musiker, die sich hauptsächlich aus dem Musikverein kennen, tanzbare Lieder mit eingängigen Melodien zu schreiben.

Auf dem Falkstock-Festival, das jedes Jahr auf der Bastion in Kirchheim stattfindet, ergab sich die erste Möglichkeit für „Grup Huub“, sich live zu beweisen. Der Plan, das Publikum zum Tanzen zu bringen, ging auf. Mit ihrem Mix aus Ska, Reggae, Polka und Rock gewann „Grup Huub“ im vergangenen Jahr mehrere regionale und überregionale Bandwettbewerbe. Darunter auch den Contest für das „Chiemsee Summer Festival“ in Bayern. Unter 140 Bands ging „Grup Huub“ als Sieger hervor und spielte auf dem Festival in Übersee.

Neben den fast 30 Konzerten im Jahr 2016 war die Zeit knapp, die Musik auch aufzunehmen. Jetzt ist die CD fertiggestellt. Sechs Lieder von Reggae bis Rock sind darauf zu finden. Am Freitag, 13. Januar, wird die Platte beim Release-Konzert in der Milchbar in Kirchheim vorgestellt. Mit dabei sind auch das „Tabula Rasa Orchestra“ aus Schwäbisch Gmünd. Mehr Informationen gibt es auf der Homepage der Band www.gruphuub.de.pm/Foto: pr

Anzeige