Kirchheim

Hauk sieht gute Chancen für den Forschungsantrag

Die weitere Forschung, bevor die Pflanzen-Sensorik in Serie gehen kann, benötigt noch Hilfe: finanzielle Unterstützung durch das Land. Deshalb waren jetzt auch Landwirtschaftsminister Peter Hauk (CDU) sowie die beiden Abgeordneten Andreas Schwarz (Grüne) und Karl Zimmermann (CDU) bei Lehner in Kirchheim. Der Minister nahm kurz Stellung zu einem gemeinsamen Antrag der Firma Lehner und der Staatsschule für Gartenbau auf Forschungsgelder: „Wir werden erst nach Ende der Haushaltsberatungen entscheiden können, ob wir den Antrag so übernehmen können.“ Aber der Besuch vor Ort muss wohl überzeugend verlaufen sein, denn Peter Hauk fügte hinzu: „Augenblicklich würde ich dem Antrag gute Chancen einräumen.“vol


Anzeige