Kirchheim

Hier stand mal das alte Rathaus

Kunstaktion Das dreidimensional wirkende Straßenbild der Künstlerin Marion Ruthardt weckt Erinnerungen an das ehemalige Rathaus auf dem Marktplatz. Der Weinkeller steht dabei im Fokus.

Das neue 3-D-Straßenbild von Marion Ruthardt ist noch nicht fertig, hat aber das Unwetter überraschend gut überstanden und wird
Das neue 3-D-Straßenbild von Marion Ruthardt ist noch nicht fertig, hat aber das Unwetter überraschend gut überstanden und wird voraussichtlich diese Woche noch vollendet. Foto: Carsten Riedl

Bevor sich Marion Ruthardt ihre Malutensilien zurechtlegte, machte sich die Künstlerin in den Geschichtsbüchern der Stadt Kirchheim kundig. So kam ihr die Idee zum diesjährigen 3-D-Straßenbild auf dem Marktplatz. Da an dieser Stelle ...

vor mde ogrßen addatbntSr ovn 9061 sad elta satRhau ,tdsan ads acuh niene lWeeilkenr lga dre Gdankee ahen, niemal neein ni nde anetl enelWlkrie zu gn.eeb iDe rändeR ndu kBlena elosln dbiae ufa ied proathtKase esniehin,w ide sich rtod zu dieers ietZ ee.tengrie

Das idlB usa dme tzlente hrJa etzgei ntnkehlcbia eein etsGmnahtisac rde dttaS iKihmhecr usa der teelsrpv.eViokgpe seeDis harJ osll rde rtethrecBa nebe hrem in dei inTfe,e ni sda geroernbVe der rshioehctnsi tStad gheürft deen.wr abeDi nnak amn dnna dei eBakln hrin,seetc saw dem eds rsknuteswK ned Eukdinrc ir,tmtelvte mna abinracele end sed elnat lee.inserkWl

hco N tis suhRrtda kWre ntich reg,tfi hnco eerbtita sei ejdne aTg der ntaktz,Mriee um ma agm,tSas .26 ui,Jn edi nelisP ieegesenitble uz snfore itnhc ereeiwt Utewnter edn nieapltZ hdco ocnh sni Wnnkea gbein.nr nEi Voretli aht ihcs oehdjc etjtz shocn nrgbe:ee So ine etrivlerul enkilelWer kann etgsiewsnn hicnt