Kirchheim

„Höflesflohmarkt“ im Klosterviertel

Kirchheim. Die nachbarschaftliche Bürgerinitiative Klosterviertel veranstaltet am Sonntag, 18. September, wieder einen Flohmarkt in ihrem Quartier. Dieses Jahr ist wieder ein „Höflesflohmarkt“ dran – das heißt, auf privatem Gelände werden zahlreiche Waren von 10 bis 16 Uhr angeboten.

Wie vor zwei Jahren dürfte es wieder im gesamten Klosterviertel zu einem kunterbunten Treiben kommen. Entdecken und Stöbern ist angesagt. Angeboten und verkauft wird ausschließlich auf privatem Gelände – sei es in einer Garage, im Garten oder in der Wohnstube.

Wer nicht im Klosterviertel wohnt beziehungsweise keinen geeigneten Platz hat und gerne mitmachen möchte, kann sich bei der E-Mail-Adresse Flohmarkt@Kloster4tel.de anmelden. Auch alle Trödler sollten sich dort melden, da ihr Stand in einem Lageplan markiert wird. Jeder Anbieter erhält Lagepläne zur Weitergabe an Besucher. Diese zeigen, wo sich der nächste Flohmarktstand befindet, markiert durch einen gut sichtbaren Luftballon.

Außerdem gibt es wieder ein gemeinschaftliches Buffet sowie Kinderschminken. pm

Anzeige