Kirchheim

Im „Incanto“ wird wieder gezaubert

Gastronomie Knapp zwei Jahre nach dem Brand hat das italienische Restaurant in der Kirchheimer Kornstraße wieder geöffnet. Zusätzlich zum Restaurant gibt es im ersten Stock Räume für private Feiern. Von Anke Kirsammer 

Samer Firas freut sich, dass das Incanto endlich wieder geöffnet hat. Wie vor dem Brand ist er für den Service zuständig. Foto: Markus Brändli

Gnocchi mit Wolfbarschfilet und Cocktailtomaten, Scaloppine mit Pfifferlingen, hausgemachte Ravioli und Black Tiger Gambas auf Brandy Sauce – das sind nur einzelne raffinierte Gerichte der „Incanto“-Tageskarte vom Montag, die den Gästen das Wasser im Mund zusammen laufen lassen. Die beiden Chefs Alexander Beutelschiess und Alberto Gabos sowie Samer Firas, der die Geschäfte im „Incanto“ führt, knüpfen da an, wo ein Brand im Januar 2020 für ein jähes Ende gesorgt hatte. Eine Pfanne auf dem Gasherd hatte in der Kirchheimer Kornstraße 1 das Feuer ausgelöst, das mehrere 100 000 Euro Schaden verursachte. Zerstört war nicht nur die Küche. Weil die Flammen über einen Dunstabzug nach oben stiegen und eine Ausbreitung über die Zwischendecken des Fachwerkhauses drohte, rissen die Feuerwehrleute die Decken herunter. Im Restaurant hatte sich Ruß in Wände und Decken gefressen. Auch die darüberliegende Wohnung und die Räume einer Steuerkanzlei im ersten Stock waren derart in Mitleidenschaft gezogen, dass sie nicht mehr genutzt werden konnten. ...

bs p;n&

tatSt Pizza gtbi se ttzej a.nisP eDi mkotm thircig tug a .mreSan ersar iDF eenlrKl etgh dvaon usa, sasd eid im asgnoue wie mi in .mphdnsn en ;Vob &O dmaelel ist csinht mhre uz s.eenh iZew heraJ nagl wedur in med w.egketrel tzetJ hics ads elrhle ndu denniealdre dnne e:j Die esnti szwchenra Mböle bnahe neein Actnsrhi onmmkee,b eid udn nenie lfndehecriun ucAh neeu rnduwe et,grlev eid udn ine uneer zuuatnsgDb iteegu.nab aPlzt tis in nde endibe 60 .reBheucs Wo rde rerbuteeraetS sinee zlnaeiK h,ttea gbit se tetzj mit r,aB in nedne isb zu 05 eFtse mI mreoSm dwir ahcu iredwe sebbtrwni&;tep.

tMi emd ufa dustceh dei Anerdxael ltseeceuissBh dun oeltAbr saoGb nun sesgmtian ierd beenN med in rde Dirtegnet in iihrhemKc acuh ads la ma zfallpGto ni Ohdmne azud. eabhn rwi eni apra oantMe chan mde raBdn mti ienem neerKll nud menie Khoc ennrteir cshi rmSae tsi das tarRetnuas iken mphpGieite .hmer nnszhicwIe shic ieMribtatre mu dei pzeKtno in anlle eird sti ea:lebdss stngaMo ibs straegif gibt se eseilwj vno .1130 sbi 41 Urh enien senewhlcned Mitihsagttsc itm reid hte,ncireG und enenb rde lemnaron ep-seSi niee pntka;sT&ez.esagrubaD lreceek eenWi asu rvsheednneice Rnegio lise.Itan

im hcan ewi orv Pnzzie gnbnteaoe e,drnew innmkobm;tp&s enmdOh und im Pnasi uaf edn hTcs.i uZ dne Zanetut önhrege eenbn nemWlhieez hacu aS-jo dnu hiemlRes eiows rg.etiuSea Dre Tige ied elndFa umss 72 eduSnnt hge.en nahbe genwire te,tF haeyrnlhtodKe ndu ilKnerao und ekommn nafihce ugt gtsa armeS rsiFa. eNbne imnee nse&brintip;nbae red mi iezw udn ine tleglrte,Aesn der unr eid npissbtiatpA&;n utisgnzäd us.bptcin;&sAh tsPaa wei oilvaRi &taepegbolaTsilreln;d wrid ni ned surtnataesR schirf bteet.irzue eaSrm ari,Fs dre oncsh im im eeircvS ägtit awr nud eimrm nniee nfttloe rhpcuS afu end eippnL ,aht tis nvo red hueroipE rde uLete uefenr gast er und ezigt fau mergtehbiatc n,meulB dei end geW sin sssrgbceOhoe cohSn seti aiM abg es rmeim deewri Esevtn in der .1 eileV Leuet tagf,reg emncah ieS der ieSt nriee coheW ist es we.soti dnU wie ermmi sit ilve .Beierbt eWr alos enien iTsch tengtraer olelst vheror b;p;n.&rpeibvesren&nress