Kirchheim

Im Paradiesle weihnachtet es gleich vierfach

Symbolbild
Symbolbild

Kirchheim. Das Nachbarschaftsnetzwerk „Initiative Paradiesle“ möchte auch in Pandemiezeiten den Zusammenhalt stärken und soziale Kontakte im Rahmen des Erlaubten ermöglichen. Deshalb gibt es einige Aktionen: An jedem Adventssonntag sollen schön gestaltete Adventsfenster bei einem Spaziergang durchs Viertel Feststimmung verbreiten. Am ersten Advent starten Fenster an der Ecke Ulrichstraße/Austraße und in der Saarstraße. Für die Nikolaus-Aktion können sich Familien und andere Bewohner des Paradiesles, die sich einen kontaktlosen Besuch vom Nikolaus wünschen, bis zum 2. Dezember anmelden. Senioren, die kurz vor Weihnachten nicht in den vollen Supermarkt gehen möchten, können auf Ehrenamtliche zählen. „Weihnachtszauber an der Haustüre“ wünschen dürfen sich alle, die die Feiertage alleine verbringen und sich über einen Weihnachtsbesuch an der Haustüre mit Gespräch oder Gedicht freuen. Für die Aktionen werden noch Mitstreiter gesucht. pm

Weitere Infos bietet die Homepage www.paradiesle.de. Bedarf lässt sich per Telefon, 01 63/6 60 00 47, oder per Mail anmelden: initiative@paradiesle.de


Anzeige