Kirchheim

Im Teckboten-Archiv geblättert: Der Alleenring bleibt, wie er ist 

Dieser Kreisel an der Krone wäre im Falle eines Einbahnverkehrs am Alleenring nicht gebaut worden. Foto: Carsten Riedl

„Das Bürgerbegehren ist abgelehnt“ lautete die Schlagzeile im Teckboten vor genau zehn Jahren, am Freitag, 27. April 2012. Seither geht es nach wie vor in beiden Richtungen rund am Alleenring ...

d.nur asD uz ennvrhired sbeugieiheenwsz osbrieweep ineen bEhriknvrahene ma niRg &nuzifelmu;renhu rwa sad nnnAnesi vno tatraSdt Atblre heKla dnu heelietginnnscG geeen.ws snbeEo lotsle dre erskhKrevier na erd nltea eonrK ridvrheent wdenre. ruZ niuesmzdt pebeewnrsio gDuzctnsureh sdriee nioiVnes hnttae etllithzc fua innee eemlBuentrgdis;r&uhc tf.egfoh ohcD erd rmehKierihc ditarmneeGe httae edi a&meT;urlmu rzetanp ssl,ena ndmie re asd hgeueumlene&rrbrg;B ufmlru&; ;uulunz&sisgalm lre&t;arukml,e dnu wzar sua rolmfean uur;lnG&n.dme eanGtnn durwen eine heRei onv uulGnr.;end&m Unetr rneemad nseei statt der loreerefhirdnc 5002 rnu 2134 nrecftthiUsern beeegbgan e,owdnr dnen macnh nriee ndfa cihs tdpople uaf edn i.tsnLe