Kirchheim

In den närrischen Fängen der „Deifel“

Foto: Markus Brändli
Foto: Markus Brändli

Kirchheim. Am Montag, 6. Januar, ist es wieder so weit: Die „Kloster-Deifel“ zelebrieren pünktlich um 14.14 Uhr ihre Narrentaufe auf dem Marktplatz in Kirchheim. 13 Täuflinge stellen sich dieses Jahr der närrischen Prozedur, um in die Schar der „Kloster-Deifel“ aufgenommen zu werden. Gleichzeitig ist es auch für die etablierten „Kloster-Deifel“ und „Deifels-Nonnen“ in den Vereinsfarben Schwarz, Rot und Grau der Start in die Saison. An diesem Tag müssen sich alle Hästräger den strengen Blicken des Häswartes stellen und, falls etwas nicht in Ordnung ist, noch vor Ort reparieren. pm


Anzeige