Kirchheim

Infos über die „Dritten“

Kirchheim. Das Infomobil „Zahnersatz aus der Region“ der Zahntechniker-Innung Württemberg (ZIW) macht am Dienstag, 14. Mai, von 12 bis 17 Uhr Station auf dem Marktplatz in Kirchheim. Zahntechniker örtlicher Labore informieren Patienten fünf Stunden lang über alle Themen rund um Zahntechnik und Zahnersatz, vom Inlay über Brücken und Kronen bis hin zu Implantaten.

Darüber hinaus ist das Infomobil ausgestattet mit Modellen und Anschauungsmaterialien, an denen die Experten die Möglichkeiten der Versorgung mit Zahnersatz zeigen. Dabei geht es nicht nur um Fragen zu Versorgungsalternativen und deren Kosten, sondern auch um neue Methoden und Technologien oder Zahnästhetik.

Zudem informiert die Zahntechniker-Innung Württemberg über den Ausbildungsberuf Zahntechniker, über Aufstiegschancen und Studienangebote. Das Infomobil „Zahnersatz aus der Region“ tourt das ganze Jahr über durch Städte und Gemeinden in Württemberg. Die Innung als Vertretung von nahezu 250 Laboren kommt damit dem deutlich gestiegenen Informationsbedürfnis von Patienten und Schulabgängern nach.pm

Anzeige