Kirchheim

Ins Kino geht‘s mit Test und ohne Angst

Open-Air Das Sommernachtskino auf dem Martinskirchplatz soll nach und nach zur Normalität aus Zeiten vor der Pandemie zurückkehren. Diesen Sommer aber gilt die „Drei-G-Strategie“. Von Andreas Volz

Ein Bild aus besseren Tagen - als es im Kirchheimer Sommernachtskino noch keine pandemie-bedingten Einschränkungen gab. Archiv-F
Ein Bild aus besseren Tagen - als es im Kirchheimer Sommernachtskino noch keine pandemie-bedingten Einschränkungen gab. Archiv-Foto: Carsten Riedl

Für jeden sollte etwas dabei sein, beim abwechslungsreichen Filmprogramm, das Reimund Fischer und Joachim Borkowski fürs Kirchheimer Sommernachtskino auf die Beine gestellt haben. Komödie und Drama sind ebenso vertreten wie bayerische ...

mdir-neaPoiirK roed mneAsioiatlfinm ir.dnKe uchA Oott kseaWal ist fua dre dnnieaLw zu hesen - geihlc ewzi Mal ni Ncho ziew ewitere elimF nleauf der uaelkelt -reSfirbnetreoEhef tmi edm leTti und ied mu dei heaedegnn roennsededgiMi lle.tEas eid chis uz tewal.nd

enised rdie lFmnie sehen riw ttzje consh ni rneaned -O,KeAiio-nnspr assd ads dei neRrne meRndiu Fcrih.es Es sit laso eienk loalsgtlkesiEnifi edr lomtPaartesrrgmge udn cauh cihnt ads mr,bloeP adss es zu nwgie swetnehseer eiFlm ewnn ierd eliFm hilerdtwoe :dneerw enowll hnicafe elanl die Cehnca e,egnb neagu esdei Flemi uz eliVe rhei nanhecC ahuc - ednim ise etjzt sochn Karent nseb.letle aDs ograPmmr tsi mi etnerntI eibrset udn esethri nssela hsic cauh edi tTkesic .rrveenierse aDs hefmrPgmaort tsi krtegcdu und wdir ni nde aneTg na ned Seneltl agel.segut reW llwi, kann oals in redeiw aindr

rngeV enagen mSmoer wra siesde gPrmeafothmr rde iePdenma uzm fOper nlgelfea - leiw laegn Zite nicth fs,tansdet ob se ien Socmeatshirnokmn enegb .önenkt seahbDl agb es 2020 nru ennie iehefna,cn nilneke teZlet mit renei ide leitlitmF rde nneienlze ea.gT Mti emd omtremfPrhga rhetk deesin orSmme laso nie gscheiwit dTtoermz ibtsemmt arCnoo ahcn eiw vro edn altlAg im hcmsmaetnor.kinoS

htrich eeSi hta tsoerbe

ieD Khe-rancoMi Renumid ecsrhFi und mhiocaJ woBskorki disn hcsi moloenkmlv ig,ine asds hhierteciS sie bsteoer iriättorP t.ha hlDeasb tnzees eis auf eni ze,epkgnoyHneti sda lvie teenrrgs asl se dei jeiwlse u-rgnonanrodVoCre im usugtA arelnevgn

ethlna sun na eid D-:rgGite-erStaie ftmipe,g enenes,g sei oino.usn erW chnit tmipefg orde snneege tis, aht eid cihs etsent uz nsaels - hcau onhc rkzu rvo .alnEsis Im oKhursan tbig es dei dntwoineeg ttfrnrauurIsk ide nsstS.leeclth nuRdiem ehFsirc ufrte ishc üebr dei e,sagZu adss ordt huac ma Wondnecehe ovr bgFnleimin estegtet wedern slo.l letstl re lhbsdea et:fs lasnse nidnemean ,nrie rde tchni tesgnnswie egttseet

tM i erd ilhgenec esltlt er lr:ka tgeh es hntic darmu, meaenjnd urcaddh searckczeunh,b assd riw ineen estT neglnave.r aDs egeelnGit sti der laF.l rWi olweln nuermse luimPukb eid Sehretciih gebne, dass irw elasl taeng ebh,na wsa ni ersnreu hctMa igle,t um enrei nsegkaeutAgrsfhnc mi miroemScatsnnohk tMi ietzntWeear trneech re nswgdeee htnic: enkd,e ssda riw asd cohns bime teSsneeahcgnlh vro edm Koni nertlrnokleoi asossd se da enekni retuieZstvl ucrdh trneaW egneb

Ei n eiwterer itrVelo ella mi Atuugs: ilWe eid dier für dei ehitreichS gser,on merh afu dme nrMickptslrithaza geblet derenw. niemRdu ciseFhr rtchnee imt isb uz 056 nZra,schueu dei er pro nbeAd inslsaeen .nank

Ast osennn liebbt fsat elasl iwe gh.onetw uZ ned hnbea sihc nlelafsbe ekuAter usa edm imlF elmenetadg iew zru haaredsireFr nhac .miVetan Ahcu MvsuiLk-ie tsi tsbeire grarretni.a Nur esni dirw ichs ein wneig mZu uczhtS red dnu irshe wkWueelsrzr uaf emd rntehi rde nctrhaiiskrMe edi ängWe rde oGasmtierno tridke na dei nw:dKeacrihn sit mi nerets iAcukgebnl hiiltveecl nie nhiscebs gntohuewn ürf rsneu meitn udmeRin se.hicFr se utt dre utnmimgS hersci ineekn uAcb.rhb sDa Ateeinmb lbtbei uaf edejn allF

Filmprogramm des Sommernachtskinos vom 5. bis zum 29. August

Donnerstag, 5. August: Der Hochzeitsschneider von Athen (Dankeschönabend der Stadt Kirchheim für bürgerschaftlich Engagierte)

Freitag, 6. August: Weißbier im Blut

Samstag, 7. August: Catweazle

Sonntag, 8. August: Hello again - Ein Tag für immer

Montag, 9. August: Rosas Hochzeit

Dienstag, 10. August: Es ist zu deinem Besten

Mittwoch, 11. August: 972 Breakdowns - Auf dem Landweg nach New York

Donnerstag, 12. August: Ich bin dein Mensch

Freitag, 13. August: Cruella

Samstag, 14. August: Die Croods - Alles auf Anfang

Sonntag, 15. August: Minari - Wo wir Wurzeln schlagen

Montag, 16. August: E.O.F.T. - Classics Open Air

Dienstag, 17. August: Catweazle

Mittwoch, 18. August: Dream Horse

Donnerstag, 19. August: Kaiserschmarrndrama

Freitag, 20. August: Cruella

Samstag, 21. August: 100% Wolf

Sonntag, 22. August: Der Rosengarten von Madame Vernet

Montag, 23. August: Bad Luck Banging or Loony Porn

Dienstag, 24. August: Und täglich grüßt die Liebe

Mittwoch, 25. August: Verplant - Wie zwei Typen versuchen, mit dem Rad nach Vietnam zu fahren

Donnerstag, 26. August: Best of Summer 2021

Freitag, 27. August: Kaiserschmarrndrama

Samstag, 28. August: Tides

Sonntag, 29. August: Parfum des Lebens