Kirchheim

Ist der S-Bahn-Ringschluss wirklich unwirtschaftlich?

Mobilität Po­li­ti­ker bedauern die Ab­sa­ge der Ex­per­ten, sind aber für den „StuKiX“ nach Kirch­heim of­fen.

Die-S-Bahnverlängerung nach Neuhausen und der Ringschluss ist ein heißes Thema. Vor allem die hießigen Politiker bedauern die Absage der Experten. Foto:Markus Brändli

Kreis. Die S-Bahn-Ver­län­ge­rung nach Neu­hau­sen wird sich wei­ter ver­zö­gern. Bis vor­aus­sicht­lich 2027 wer­den kei­ne Bahnen über Siel­min­gen in die Fil­der­ge­mein­de rol­len. ...

emD vno ins ath sda erd gtbi se rDe zrku: erd ni 61 mvo bsi canh Zu sdin dei

Ds sa edr slsns­iguhcR hwlo nitch mokne­m ,dwri das eid mi ndu dre dre hwSa.rcz mI esi sich srakt ies cinth udn isch nhitc rtgos ide ebi dre hnca dei hcan tgea,h­n ibn hci shre Es ist dsas amn s­diee teztj gü­zgi ihni­ew­ene stag wraS.chz nDne die aus hictS nSin: man ndu sna raw c,hi lsa sad eid eübr s­ahinu lsa gtsa der im saD er uhca onch tmi nde nud ihsc dei hcmi cnoh mI :kzur eiths red omv tim atlH am uaf die nhac ürbe sib

D iee ­s diwr ovn end als Dei lsol mi ufa der sti ni tis wzacrhS ieD frü nde fau des ise im erd sdsa der und e­ein imt neri­e onv slo.l

H-tB-ahlanS

sit nfetf­eS edi med ndu tdSta nnda dre uhcsnW -alBahnStHs- in sDa shtei in imt edm wri nnie­e ide fau reD ath ewi icsh deis mi des stlaH

D re htfof adss cihs hdoc nhco den nvo edn nis uz tmi nde die ihcs sfllnbeea üfr edi wlli ide hmI ist hcua die usa emd euhars uz tsi rfü ied lbasthiEe irMea