Kirchheim

Jona taucht ab

Mehr als 100 Kinder waren beim Ferienprogramm im Kirchheimer Steingau-Zentrum dabei. Foto: Susanne Schneider

Eine spannende Woche erlebten rund 100 Kinder beim Ferienprogramm im Kirchheimer Steingau-Zentrum. Mit den biblischen Geschichten um Jona und seiner ständigen Begleiterin Rosalie, der Raupe, tauchten sie ein in eine Welt der Abenteuer, in der es um Mut, Versagen, eine zweite Chance und einen großen Gott ging. Fetzige Lieder und kreative Spiele rundeten den Vormittag ab. Am Nachmittag öffnete die Kinderstadt ihre Türen: dieses Mal mit einem Reisebüro, in dem Höhlenabenteuer, Bachwanderung oder ein Ausflug zur Eselsfarm gebucht werden konnten. Zudem gab es eine Vielzahl von Angeboten, um sich kreativ und sportlich zu betätigen, ob in der Schmuckwerkstatt, der Steinhauerei, beim Filzen, in der Gärtnerei oder der Schreinerei, beim Fußballspielen, in der „Mukibude“ oder beim Bogenschießen. Zum Abschluss der erlebnisreichen Woche feierten die Kinder gemeinsam mit den Eltern und Geschwistern einen Gottesdienst. pm


Mehr alas 100 Kinder waren beim Ferienprogramm im Kirchheimer Steingau-Zentrum dabei. Foto: Susanne Schneider
Anzeige