Kirchheim

Jüdisches Museum

Wanderung Der Albverein bietet einen Ausflug nach Jebenhausen an.

Kirchheim. Der Schwäbische Albverein Kirchheim führt am Sonntag, 2. Juli, eine 13 Kilometer lange Wanderung vom Charlottensee über Schloss Filseck, die romanische Stiftskirche in Faurndau und entlang des Naturschutzgebiets am Pfuhlbach zum Jüdischen Museum in Jebenhausen. Dort ist eine etwa einstündige Führung vorgesehen, die das jüdische Leben seit den Zeiten des ehemals reichsunmittelbaren Ritterguts näher bringt. Treffpunkt ist um 10 Uhr an der Konrad-Widerholt-Halle in Kirchheim. Dort werden Fahrgemeinschaften gebildet.

Weitere Infos gibt es unter der Nummer 0 70 21/86 43 57. pm


Anzeige