Kirchheim

Jugendliche als Unternehmer

Projekt Einmal Gründer sein – Schüler entwickeln Geschäftsideen.

Kirchheim. „Steckt ein Unternehmer in dir?“ und „Wie erstellt man einen Business-Plan?“: Antworten auf diese Fragen erhielten Jugendliche während der „Gründerwoche Deutschland“. Auch das Schlossgymnasium bot eine Veranstaltung an: Beim „Workshop Start-up“ entwickelten Schüler in Gruppen Geschäftsideen und erstellten einen Business-Plan. Das „Gewinnerprodukt“ ist ein Becher für Diskotheken, der anzeigen soll, ob ein Getränk mit K.-o.-Tropfen versehen wurde. „Viele Jugendliche haben tolle Ideen, trauen sich aber nicht, sie umzusetzen. Deshalb wollen wir helfen, ihren Unternehmergeist zu entdecken“, betont Manfred Machoczek, der den Workshop betreute. Die Gründerwoche ist eine Aktion des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Sie ist Teil der internationalen „Global Entrepreneurship Week“, die in 170 Ländern stattfindet.pm


Anzeige