Kirchheim

Juniorpartner fürchten Zugeständnisse

Regierungsbildung Die Grünen im Land starten morgen ihre Sondierungsgespräche für mögliche Koalitionen. CDU, SPD und FDP im Kreis Esslingen sehen sich in eher schwachen Verhandlungspositionen. Von Andreas Volz

Der Wahlkampf der Grünen war ganz auf Kretschmann zugeschnitten. Jetzt kann er sich aussuchen, mit wem er koaliert. Foto: Jean-L
Der Wahlkampf der Grünen war ganz auf Kretschmann zugeschnitten. Jetzt kann er sich aussuchen, mit wem er koaliert. Foto: Jean-Luc Jacques

Wer das große Los zieht, hat freie Auswahl. Was auf dem Jahrmarkt gilt, lässt sich auf die Politik übertragen - zumindest nach der Landtagswahl in Baden-Württemberg: Die Grünen sind in der komfortablen Lage, sich ihre Koalitionspartner aussuchen zu können. Entweder regieren sie weiterhin mit der CDU - oder sie führen erstmals die „Ampel-Regelung“ im Südwesten ein und führen eine Dreier-Koalition mit der SPD und mit der FDP an.

Einer, der an vorderster Stelle mitverhandelt, ...

sti red erhKiirchem rnadeAs aSh.zcwr lAs rdsnaFzektiteoorvnrsi der mi Lgtanda re ennbe ifdeWrni mrtKehasnnc nud ned iebedn niezdeVnostr erd zru rgVreeperpi,u eid ni end edi frü Rroinslieinentkeoguag tltoause. esdie mit rjeed ePtrai etsag re egersnt emd ktnc.eoTeb

rtEes mti erd wMihoctt nnnegieb rwi imt rde CDU, andn gnfoel DSP dun F.DP Wri hnleat sun rkitts na ide red eoaktFrnin - dosass nma ni dei ioeflneeRgh ithcsn erhteinpentnnei­reiri hstgiecitW mnehTe nseei nun edr asctiKlmuzh dun edi atifthrscW mi anLd: Es➀ ehgt u,amrd ieen iueggnRer zu .denlbi iDe Ptenarr chis mi rlaenK iesn, iwe sie mmnagesie ni neei eutg Zufknut UCD tteha netsgre eein ktgnnssitzoFiura - itm eltna nud eneun etnnred.gAboe hiKcrimeh wra wezi Mla :etvrnteer imt lrKa irmmZennam ndu eersin ongiNlhcerfa eialaNt aelfel-.PuWr iteaiInivt getli ibe den aD haenurcb riw sun dsa anhrWbgeelis nihtc mneti Netlaai ePuf.reWla-l lwoel sich edi UCD dreiew an rde ngRreigue lgieeti.ben wri renwtab,a saw wir na äintngnudseZses hmecan ieS sbtsel ies netiz,geawlsep asw edn ecgnritih egW in der gfugreneiaeRsgr ftirbf.te tivnifeiD sich iher antirkoF srploelen und ahhnlitcli eun efnlesa.ltu

Karl mrmmanZein tegh vdaon sa,u dass ide etiiehrnw imt red CUD umiasztemrnenaeb lelo:wn olWh dse anLesd tis die reiigtch dnrgilleAs dei ibe neeir edr nireebhigs itKinoaol wsisgsee mleoPbr mit hreir eohnnDc zstte er uaf ide entrfnVu der ieb nde Knr,nee med der ugeWiiznedre in end dntaagL elugnegn t,is ewveirts fau end aflphWkma red der zgan auf inreWifd trsncnmhKae ctnnethzugsie ,wra dnu mkotm uz dme Sl:ucssh wrdi eilber mit erd CDU greeienr asl itm nsu und der .FPD In der ootniiaKl er eid DCU ekihntanlle - saw tgiwchi äwre dei tZei ahnc nocnehD tlelst rnsAead eeKnrn owhosl die SPD asl ucha edi PDF efts: liwl

E r hat ikene nenedkeB egegn enie stoell se dauz em:okmn udn mkeomn tgu etnmiriaend sua - nud edi huca ugt mti Knmetscrnah und iTlesewie FPD, dun DSP aber ewti ,rsuieenanad umz ipsileBe mibe Tmahe Bnd.iglu

eiw die ,DCU ehits acuh edr eAt-PbrDeegSdon sAendar eneKnr nie mbrPeol üfr esien iaPert ibe aulzl wri usn consh re,ngfa bo riw slael imntehmca unr ide iwieeertgerner nI rneie Lgea iew dei PSD ieb erd ntrrFuühfgo dre nioatiKlo in enrBli denE 7102 tihes re tetzj eid DUC ni tStutag:rt ssnüme shci ads gut lgdrensi:lA Wnne edi nnerGü ien goAnetb na,ehmc rwid se eid DCU chua hiiswcre,g schi zu

ieD hKiecihrmre DFP tis im angLtad cthni nterrvet.e eAbr dre nuee DePbneeoFArg-td den ehraiWlks ninDes ,isrcknoBt tsltle cnsoh maieln fets: idsn lplirzepnii nfefo - imt enall Bei ned emomk se die PDF aber fdraau a,n nserue eineeg chdinartsHf in emine envisrtrtolagKoai aDs tis seeldibe oiinotsP ned iwe ebi dne deienb edrnaen neir.etPa sE tirwk ien ewgni iew eid gnAts eds ihsennaKnc orv edr egalcnh.S

i De enire asu UD,C PSD und ,DPF dei iner risnreecchh httbese, srcpthi abre amndnei .an iSe tichsen hcnadme erdje tsneuoVllgr zu ein.s