Kirchheim

Kabarett mit den „Vorletzten“

Foto: pr

„Die Vorletzten“ sind der Stuttgarter Stadtdekan Søren Schwesig und der Ulmer Münsterpfarrer Peter Schaal-Ahlers. „Zwei in einer großen Stadt“ heißt ihr neues Bühnenprogramm, eine Mischung aus Stand-up, kleinen Chansons, Parodien und Gedichten. Die „Vorletzten“ treten auf am Samstag, 1. Juli, um 20 Uhr in der Kirchheimer Christuskirche. Ab 19 Uhr wird bewirtet. Der Eintritt ist frei, Spenden sind für die Sanierung der Christuskirche. pm


Anzeige