Kirchheim

Kalocsa stellt sich vor

Ausstellung Künstler aus der Kirchheimer Partnerstadt kommen zu Besuch.

Kirchheim. Bis zum 23. April stellt sich Kirchheims ungarische Partnerstadt Kalocsa mit einer Ausstellung im Kornhaus vor. Eröffnet wird die Ausstellung des Künstlerclubs aus Kalocsa mit einer Vernissage am Sonntag, 2. April, um 15 Uhr. Zum Auftakt der Ausstellung ist eine Delegation aus Ungarn, darunter Bürgermeister Dr. József Bálint und acht Künstler, in Kirchheim zu Gast. Gezeigt werden Werke der Mitglieder des Künstlerclubs aus Malerei, Fotografie und der gestaltenden Kunst. Die ungarischen Gäste wohnen während ihres Aufenthalts bei Privatpersonen in Kirchheim, die sich ebenfalls im Rahmen der deutsch-ungarischen Städtepartnerschaft engagieren. Die Ausstellung ist zu den üblichen Öffnungszeiten des Museums zu sehen. Der Eintritt ist frei. pm


Anzeige