Kirchheim

Kastanien müssen weg

Natur Geschädigt durch den Verkehr: Zwei Kastanienbäume werden gefällt.

Kirchheim. Zwei der Kastanienbäume, die an der Kirchheimer Alleenstraße stehen, müssen wegen starker Schädigungen gefällt werden. Bei einer Kontrolle durch Gutachter wurden Stockfäulen, Rissbildungen und weitere Schäden festgestellt, die den Erhalt der Bäume unmöglich machen. Die beiden beschädigten Kastanien befinden sich wenige Meter entfernt vom Fußgängerüberweg der Max-Eyth-Straße bei der Stadtbücherei.

Trotz intensiver baumpflegerischer Maßnahmen litten die Bäume unter anderem an den negativen Auswirkungen der viel befahrenen Alleenstraße. Die letzten umfangreichen Untersuchungen ergaben, dass eine Fällung aufgrund der massiven Schäden nicht mehr zu vermeiden ist. Aufgrund der Beschädigungen ist die Vitalität der Bäume nur noch gering. Deshalb besteht erhöhte Bruchgefahr. Die Fällung der Kastanien erfolgt noch im November.pm


Anzeige