Kirchheim

Kirchheim soll bis 2027 mit Glasfaseranschlüssen ausgerüstet werden

Internet In der Innenstadt ist die Verlegung der Glasfaserkabel schon weit fortgeschritten. Bis zum Jahr 2027 soll nahezu das gesamte Stadtgebiet mit Anschlüssen versorgt werden.

Archivfoto: Carsten Riedl

Kirchheim. Die Telekom wird bis zum Jahr 2027 nahezu das gesamte Kirchheimer Stadtgebiet mit Glasfaseranschlüssen versorgen. Darauf haben sich Oberbürgermeister Dr. Pascal Bader und Sabine Wittlinger, Partnermanagerin ...

dre oTl,eekm eib enime im uhaastR

Ienetrtn tuhatueezg sagoune iwe tmorS, arsseW ndu Gas rzu urovdnruGesgrng dnu its hwolos für vearpti Haestaluh sla ahcu rpme&ibnheen;ennUtsn ebtdrueened tgsa .reaBd In red rtensKdta sit ied nVrulegge erd eblaK cnohs tewi foretgthcsnit.er erD rpaFahnl ide trweeien sAtcehibtn dewur mit erd riheimrKceh Stuataeltngvrwd eitpbei&bet;msbsgranstm. mI mkeonemnd Jrha atrttes edi olemekT itm med tbb.sgeueaiAu

m I mk-eooShlTpe in edr scih eenitserietsr ncrhKnenrmiehiie udn rhciimerKeh ferineoimrn und ienrtsgrreie e.alsns etsetbh uhca edi Wtsibee .&wmg./eteidbp;wasllskeeefrdnsoaw sihc zu gdneinerku dnu nde anshsulesssafGralc uz r.baeegtanuf ieeetWr omfnItioraenn ibt;bns&speg edmuz ibe pHtbdnesr;ne&oli eutnr