Kirchheim

Kirchheimer Einzelhändler rüsten sich für 2 G

Statt 3 G gilt in vielen Einzelhandelsgeschäften nun 2 G. Foto: Carsten Riedl

Kirchheim. Jetzt ist es offiziell: In den Geschäften im Kreis Esslingen, die nicht den so genannten Grundbedarf decken, dürfen in der Alarmstufe II nur noch Geimpfte und Genesene einkaufen. Die Händler in Kirchheim haben sich gestern darauf vorbereitet und in den betroffenen Geschäften entsprechende Hinweise angebracht. Der Einkaufsbändel ist von nun an also ein Zeichen für 2 G. „Wir setzen nun alle gemeinsam die Regeln um, damit wir hoffentlich bald wieder aus der Welle rauskommen“, bleibt City Ring-Vorsitzender Karl Bantlin trotz allem zuversichtlich. sl


Anzeige