Kirchheim

Kirchheimer Revier unter neuer Leitung

Karriere Polizeioberrat Jürgen Ringhofer löst Fabian Mayer ab und übernimmt den Chefposten im Polizeirevier Kirchheim.

Jürgen Ringhofer ist neuer Leiter der Kirchheimer Polizei. Foto: pr
Jürgen Ringhofer ist neuer Leiter der Kirchheimer Polizei. Foto: pr

Kirchheim. Mitte des Monats Dezember hat Polizeipräsident Udo Vogel Polizeioberrat Jürgen Ringhofer zum neuen Leiter des Polizeireviers Kirchheim bestellt. Ringhofer folgt Polizeioberrat Fabian Mayer, der am 1. September dieses Jahres zum Polizeipräsidium Einsatz gewechselt war und dort seitdem die Leitung des Stabsbereiches Technik innehat. Aufgrund der Corona-Pandemie musste allerdings auf die eigentlich geplante, offizielle Feierstunde zur Amtseinführung verzichtet werden.

Der gelernte Werkzeugmechaniker Ringhofer, der mit seiner Frau in Kirchheim lebt, begann im Jahr 1994 bei der damaligen Bereitschaftspolizei in Göppingen seine Polizeikarriere. Dort blieb er auch nach der Ausbildung zum mittleren Dienst 1998 und wurde als Einsatzbeamter an verschiedenen Stationen eingesetzt. Dem Studium an der Hochschule für Polizei in Villingen-Schwenningen und dem Aufstieg in den gehobenen Polizeivollzugsdienst im Jahr 2003 schlossen sich weitere Verwendungen bei der Bereitschaftspolizeiabteilung in Göppingen an, zuletzt im Stabsbereich.

Nach dem Studium an der deutschen Hochschule für Polizei in Münster und dem Aufstieg in den höheren Polizeivollzugsdienst im Jahr 2011 folgten Einsätze als Dienstgruppenleiter im Lagezentrum der Landesregierung beim Innenministerium Baden-Württemberg, beim Projekt Polizeireform und als Leiter des regionalen Technikstandortes in Stuttgart beim Polizeipräsidium Technik, Logistik und Service der Polizei.

Im Jahr 2014 wechselte er zum Polizeipräsidium Ulm und übernahm die Leitung des Polizeireviers Uhingen. Seit dem 15. Dezember leitet er nun das Polizeirevier Kirchheim und ist für die Sicherheit in den Städten Kirchheim, Owen, Weilheim und Wernau sowie in den Gemeinden Bissingen, Dettingen, Hochdorf, Holzmaden, Lenningen, Neidlingen, Notzingen und Ohmden zuständig. cw

Anzeige