Kirchheim

Kirchheims erstes Jamfestival: Mitmachen und genießen

TRISTAN VOX ist eine der Begleitbands beim Jam-Festival

Kirchheim. Am morgigen Samstag ist es soweit. Kirchheims erstes Jamfestival öffnet im Mehrgenerationenhaus Linde in Kirchheim die Bühne für alle Musikerinnen und Musiker, die Lust haben, ihr Können unter Beweis zu stellen, aber auch für die, die einfach gerne mit anderen musikbegeisterten Spaß haben möchten.

Dafür stellt die Linde Equipment für Gitarre, Bass und ein Schlagzeug bereit, so dass nur noch die eigenen Instrumente mitgebracht und eingestöpselt werden müssen. Begleitet wird das Jam Festival außerdem durch vier Bands. Mit dabei sind die Synthie-Impro-Rock-Gruppe „Luma Madness“ aus Stuttgart, ebenfalls „Low711“ mit Hip Hop und DJ Action aus Kirchheim, die Reutlinger Garagen-Punker „The worm Reducer“ und die aus Ludwigsburg und Stuttgart anreisenden „Tristan Vox“ mit ihrer Version des Chanson Noire. Alle Bands laden dazu ein, gemeinsam mit ihnen zu jammen, zu tanzen oder einfach die Musik zu genießen.

Begleitet wird die Veranstaltung durch eine kleine Ausstellung des Künstlers Benjamin Bauer, alias „KESSCHO“, der einige seiner Bilder ausstellen wird. Die Veranstaltung beginnt um 12 Uhr und endet gegen 22 Uhr. pm/Foto: pr

Anzeige