Kirchheim

Kirchheims Rolle im Landeskrankenhausplan

Planung: In Deutschland liegt die Planung des Krankenhausbedarfs bei den Ländern. Sie müssen gewährleisten, dass es jederzeit eine angemessene Versorgung mit Krankenhausbetten und -leistungen gibt. Der letzte sogenannte Landeskrankenhausplan in Baden-Württemberg wurde 2010 festgelegt. Stroke Units: Die Stroke Unit in der Kirchheimer Klinik übernimmt im Landeskrankenhausplan jetzt eine Rolle als regionaler Schwerpunkt. Solche Schwerpunkte müssen eine gewisse Kapazität und Kompetenz aufweisen. Die Schlaganfallstation in Kirchheim ist an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr besetzt. Drei Stufen: Die Schlaganfallstationen in Baden-Württemberg sind in drei Stufen eingeteilt. Von den kleineren, lokalen Schlaganfallstationen gibt es 30 im Land. Von den überregionalen Schlaganfallschwerpunkten ist Kirchheim jetzt die 13. Außerdem gibt es acht überregionale Schlaganfallzentren. mona


Anzeige