Kirchheim

Kommentar: So darf‘s weitergehen!

Vergnügungspark auf dem ziegelwasen, jahrmarkt, Volksfest,
Luftballon auf dem Märzenmarkt. Foto: Markus Brändli

Auftakt Der Kirchheimer Märzenmarkt ist weit mehr als irgendein Markttermin. Er markiert für die Schausteller den Beginn der Saison, für die Bürger eröffnet er den Reigen von Events in der Fachwerkstadt, und für die Geschäftsleute ist der damit verknüpfte verkaufsoffene Sonntag die erste starke Zäsur im Geschäftsjahr.

Heuer sind wirklich alle auf ihre Kosten gekommen: Vergnügt tummelten sich am Ziegelwasen gut gelaunte Zeitgenossen, darunter jede Menge Familien. Aber auch in der Stadt war am Sonntag gut sein. Die interne Statistik eines Modegeschäfts belegte speziell gestern großes Interesse von Auswärtigen an Kirchheim. Tolle Angebote ließen bei ihnen - und auch den Hiesigen - das Gefühl aufkommen, dass sich die Anfahrt in jedem Fall gelohnt hat. Sie alle genossen eine Innenstadt, die was zu bieten hat und einladend belebt, aber nicht unerträglich voll war - einfach angenehm.

Wie gesagt, der Märzenmarkt ist erst der Auftakt: So darf‘s weitergehen in diesem Jahr! Irene Strifler

Anzeige