Kirchheim

Krankenhaus verschiebt Eingriffe

Medizin Die Kirchheimer Medius-Klinik kündigt an, planbare Eingriffe wegen der hohen Corona-Fallzahlen auszusetzen.

Symbolbild: Krankenhaus
Symbolbild: Krankenhaus

Kirchheim. Die Kirchheimer Medius-Kliniken setzen planbare Eingriffe zunächst bis zum Freitag, 8. Januar 2021, aus. Das teilte die Klinikleitung gestern mit. Grund für diese Entscheidung sind nach Angaben der Klinikleitung die steigenden Corona-Fallzahlen, die hohen und gleichermaßen steigenden Inzidenzzahlen im Landkreis, die gestern bei knapp 200 lagen, die hohen Infektionszahlen auf Bundesebene sowie die angespannte Situation in den umliegenden Kliniken und überregionalen Krankenhäusern. ...

yto('rc'ernrlofe-Seet gcn1,Stlatk e e,tur ithdw{:"'" :003"hgi"e,ht ,205 i"noen"sm:id 3[[0,0 2]]5,0 "ie"lbm:o det,utbee dsas ab oofstr lela lanabpner dun nataeulbmn Egiiffenr itm umsenAah ovn npeutromtaTeni bsgeagta es in eiren stuePrtieslgmien red Knelkii.n rendew nulmabta und rdun um die rUh got.srvre chuA die esGlthifurbe ntimm nweriieth einnetnPnita fa,u hietß es te.irew seidre lleons eusner tnieaPnte dnu nedtnMbiaritee sda .eeirnhbcS

estnrnUees d hobelscss edi Lnrgeegsnduiear resgtne eweiert um dei eeweirt sruenibtgAu des iVsur zu dr.nvheenri So tlig ab euthe ni agnz eine sti abre nei eAcbsrhutz sla nshauAme georee.hvns tpb/m