Kirchheim

Kreis glänzt mit ausgezeichnetem Wasser

Schwimmen Die drei Seen im Landkreis eignen sich hervorragend zum Baden.

An der Wasserqualität der Bürgerseen gibt es nichts zu meckern. Archivfoto: Markus Brändli

Kreis. Die drei Badeseen im Landkreis, der Bissinger See, die Bürgerseen und der Aileswasensee, haben laut Badegewässerverordnung eine gute bis ausgezeichnete Badewasserqualität. Das geht aus der Antwort der Landesregierung auf eine Anfrage des Nürtinger Landtagsabgeordneten Dennis Birnstock (FDP) hervor.

Zur Qualitätsbestimmung werden aus den Gewässern acht bis zehn Proben jährlich entnommen. In den vergangenen zehn Jahren gab es vereinzelt Warnungen wegen Blaualgenblüten oder eines Fischsterbens.

Neun tödliche Unfälle

Die Deutsche Lebensrettungs-Gesellschaft (DLRG) musste in den vergangenen zehn Jahren neunmal Rettungseinsätze mit tödlichem Ausgang im Landkreis Esslingen durchführen. Am Aileswasensee kam es in diesem Zeitraum zu sechs der erfassten Todesfälle.

Der FDP-Politiker bewertet die Antwort auf seine Anfrage mit gemischten Gefühlen: „Es freut mich zu hören, dass die Badegewässer im Kreis Esslingen über gute bis ausgezeichnete Qualität verfügen. Die Gefahren öffentlicher Gewässer sind dennoch nicht zu unterschätzen. An dieser Stelle geht mein Dank an die DLRG, die an den Badestellen unermüdlich für die Sicherheit der Badegäste sorgt. Birnstock mahnt: „Die Schwimmbäder müssen aus Sicht der FDP-Fraktion für den Schwimmunterricht offen bleiben“. Inwiefern Bäder im Zuge des drohenden Lieferstopps aus Russland geschlossen werden müssen, erfragt Birnstock derzeit per Antrag. pm

Anzeige