Kirchheim

Landraub oder Landkauf?

Kirchheim. In einer Kooperation des Weltladens mit den Kinobetrieben Frech wird im Central-Kino in Kirchheim von Sonntag, 8. Mai, bis Mittwoch, 11. Mai, der Dokumentarfilm Landraub gezeigt. Die Reichsten der Welt sichern sich Land, um damit ihre Profitinteressen zu verfolgen. Sie zerstören damit Lebensgrundlagen.

Gleichzeitig macht der Weltladen auf die Heiveld Kooperative in der Kapregion Südafrikas aufmerksam. Es geht um den ökologischen Anbau von Rooibos, der im fairen Handel vertrieben wird. Die Kleinbauern der sogenannten Colourds in Südafrika brauchen mehr Land. Mit Landbesitz könnten sie ihr Leben wieder selbst in die Hand nehmen.pm


Anzeige