Kirchheim

Langjährige Mitgliedschaft zahlt sich aus

Kirchheim. In der Jahreshauptversammlung der Bezirksgruppe Nürtingen-Kirchheim des Blinden- und Sehbehindertenverbands Württemberg waren die Hauptthemen die Neuwahlen des gesamten Leitungsteams und die vier Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften. Ewald Löw ging im Jahresrückblick besonders auf die prägnanten Aktivitäten in der Bezirksgruppe ein. Ein Highlight war zum Beispiel der Jahresausflug zur Feuerwehr nach Urach, der Besuch einer Spezialführung für Blinde und Sehbehinderte im Frieder-Burda-Museum in Baden-Baden und der Infostand in der Kirchheimer Fußgängerzone am internationalen Tag des weißen Stocks. Darauf folgten die Neuwahlen. Sie ergaben folgendes Ergebnis: Ewald Löw ist Bezirksgruppenleiter, Ersatzgruppenleiterin ist Bettina Röck, Erna Blankenhorn die erste Delegierte und Irene Negraszus die zweite Delegierte, Ersatzdelegierte ist Edeltraud Mack. Geehrt wurden an diesem Abend gleich vier langjährigen Mitglieder: Hilde Pfänder für 60 Jahre, Willi Kurz für 50 Jahre, Barbara Lang für 40 Jahre und Ingeborg Feldmaier für 25 Jahre.


Anzeige