Kirchheim

Lasso werfen und Kuh-Casting

Cowboy Klaus und das pupsende Pony treten im Rahmen des Szenenwechsels der Kirchheimer Kinder- und Jugendtheaterwochen am Sonntag, 12. März, um 15 Uhr beim Kulturkreis in Ötlingen auf. Das Theater Blinklichter spielt mit Tischmarionetten, Schattenfiguren und Plüschtieren. Garniert wird das Stück mit vielen Liedern aus dem Wilden Westen. Cowboy Klaus lebt zusammen mit seinem Schwein Lisa auf der Farm „Kleines Glück“ im Wilden Westen. Dort träumt der kleine Cowboy mit dem riesigen Hut von all den Dingen, die den Wilden Westen so schön wild machen: Er träumt vom Lassowerfen, vom Kühefangen, von einem richtigen Pferd, mit dem er in die Abendsonne reitet. Beim Kuh-Casting lernt er Lisa kennen, eine Kuh aus der Schweiz, die so wunderschön auf dem Seil tanzt, und bei der Gartenarbeit begegnet ihm ein pupsendes Pony. Ob er darauf reiten kann? Der Saal des evangelischen Gemeindehauses in Ötlingen wird um 14.30 Uhr geöffnet. Karten gibt es beim Glühwurm in Ötlingen, der Buchhandlung Schöllkopf in Kirchheim und vor der Veranstaltung.pm/Foto: pr


Anzeige