Kirchheim

Lindenbergs „Panische Likörelle“

Vortrag Die Kunsthistorikerin Barbara Honecker spricht über die Malerei von Udo Lindenberg und Janosch.

Kirchheim. Am Donnerstag, 19. Januar, referiert die Kunsthistorikerin Barbara Honecker um 19.30 Uhr im Spitalkeller der Kirchheimer Volkshochschule zum Thema „Udo Lindenberg und Janosch“. Der Vortrag bezieht sich auf die aktuelle Ausstellung in der Nürtinger Kreuzkirche, wo mit Udo Lindenberg und Janosch zwei berühmte Künstler präsent sind, die man aber nicht unbedingt als Maler kennt.

Udo Lindenberg ist seit über 20 Jahren mit Malerei beschäftigt, seine Werke erstaunen oft durch die ungewöhnliche Materialwahl, denn er malt mit Alkohol und nennt seine Ergebnisse denn auch sinngemäß „panische Likörelle“. Auch Janosch malt seit vielen Jahren und ist als Kinderbuchautor und -illustrator berühmt geworden. Daneben entstanden aber auch weniger bekannte Werke, von denen eine Auswahl in der Kreuzkirche zu sehen sein werden.

Im Vortrag besteht die Möglichkeit, sich mit den beiden Künstlern eingehender zu beschäftigen. Kartenreservierungen sind unter der Telefonnummer 0 70 21/97 30 30 sowie an der Abendkasse ab 19 Uhr möglich.pm

Anzeige