Kirchheim

Lkw fährt nach Unfall weiter

Kirchheim. Wegen Unfallflucht ermittelt die Polizei Kirchheim gegen den Fahrer eines Lkw, der am Mittwochabend in der Schöllkopfstraße einen Verkehrsunfall verursacht hat. Er fuhr danach weiter, ohne sich um den Schaden von rund 5 000 Euro zu kümmern. Der Fahrer des weißen Lkw, Marke Renault, fuhr gegen 21.40 Uhr mit seinem Auflieger rückwärts gegen den Sattelzug einer Speditionsfirma aus Stuttgart. Nachdem er dies bemerkt hatte, stieg er aus, begutachtete den Schaden und sammelte herumliegende Fahrzeugteile ein. Anschließend setzte er sich wieder ins Führerhaus und fuhr weg. Aufmerksame Zeugen hatten den Vorfall beobachtet und sich das Kennzeichen des Aufliegers mit dunkelgrüner Plane notiert. Da dieses bekannt ist, dürfte es nun nicht mehr schwierig sein, den Fahrer zu ermitteln.

Anzeige