Kirchheim

Malteser suchen dringend Demenzbegleiter

FOTOGRAFIE Katharina Eckhardt, Eisfeld 3, 36419 Geisa, M. 0170 / 8089446, mail@foto-rini.com Cafe Malta - Demenzbetreuung
FOTOGRAFIE Katharina Eckhardt, Eisfeld 3, 36419 Geisa, M. 0170 / 8089446, mail@foto-rini.com Cafe Malta - Demenzbetreuung

20 ehrenamtliche Demenzbegleiter sind derzeit in Kirchheim im Einsatz, um demenziell veränderte Menschen in ihrem Alltag zu begleiten und die Angehörigen stundenweise zu entlasten. „Menschen mit Demenz brauchen Geduld, Wertschätzung, Einfühlungsvermögen und ein vertrautes Umfeld. Ihre Pflege ist eine große Herausforderung für die Angehörigen“, sagt Heike Nägelein, die Dienststellenleiterin der Malteser in Kirchheim. Angesichts der wachsenden Anzahl dementer Menschen suchen die Malteser dringend weitere Ehrenamtliche für diesen Dienst oder als Helfer im Café Malta in der Malteser-Geschäftsstelle, wo auch „Schnuppertage“ möglich sind. Diese Angebote gibt es bereits seit 2011. Die Malteser Demenzbegleiter sind nicht pflegerisch tätig, sondern bieten eine reine Begleitung an. „Je nach Verfassung des demenziell veränderten Menschen, können ihn die Angehörigen zu bestimmten Anlässen nicht mitnehmen, ihn aber auch nicht alleine zu Hause lassen“, erklärt Heike Nägelein. Weitere Infos für Interessierte gibt es bei Dorothee Einselen und Kirsten Döhring unter der Nummer 0 70 21/9 59 05 20 oder demenzbegleitung.kirchheim@malteser.org. pm/Foto: pr


Anzeige