Kirchheim

„Man muss ausstrahlen, dass man die Stelle will“

Praktika helfen sehr dabei, den richtigen Beruf für sich zu entdecken. Dabei kann man auch gleich das Unternehmen näher kennenlernen.

Gut recherchieren bevor‘s ab zum Bewerbungsgespräch geht. Wer viel über Beruf und Unternehmen weiß, hat bessere Chancen, einen Ausbildungsplatz zu ergattern.

Vorstellungsgespräche alleine besuchen: Wer Mama oder Papa mitbringt, wirkt auf den Arbeitgeber unselbstständig.

Kommunizieren: In der Orientierungsphase hilft es, oft mit Freunden oder Verwandten zu sprechen. Die können von Erfahrungen erzählen und einem helfen, seine Talente herauszufinden.

Beratungsgespräche, wie sie die Bundesagentur für Arbeit anbietet, können Klarheit bringen.

Motivation zeigen: Wer sich entschieden hat und einen Ausbildungsplatz unbedingt haben möchte, sollte das beim Bewerbungsgespräch deutlich zeigen. Wille und Ausdauer zählen oft mehr als reine Schulnoten.

Anzeige