Kirchheim

Martin Luther will ins Fernsehen

Martin Luther will ins Fernsehen
Martin Luther will ins Fernsehen

Schlierbach. Pünktlich zum Reformationsjubiläum kehrt Wolfgang Bayer als Martin Luther inkognito für ein Jahr auf die Erde zurück. Er will sehen, was aus seiner evangelischen Kirche geworden ist und was alles wieder zu reformieren wäre.

Wie wird es ihm ergehen - in einer Welt mit Fernsehen, Internet, Facebook und Twitter und in einer Kirche mit unzähligen Arbeitszweigen, Gremien und Spardebatten?

Wolgang Bayer alias Martin Luther erzählen, wie er Dienstbesprechungen erlebt und überlebt, wie eine Reformation auf Twitter stattfindet und wie er versucht, ins Fernsehen zu kommen. Die Veranstaltung findet am Freitag, 10. Februar, um 19.30 Uhr im Schlierbacher Bürgerhaus statt.pm

4 Karten gibt es im evangelischen Pfarramt zu den üblichen Bürozeiten oder an der Abendkasse.

Anzeige