Kirchheim

Medius-Kliniken verlangen negativen Test von Besuchern

Corona Die Krankenhäuser reagieren auf die hohen Infektionszahlen. Der Zutritt bleibt nur mit negativem Test erlaubt.

Symbolfoto: Carsten Riedl

Kirchheim. Aufgrund der sehr dynamischen Entwicklung der Infektionszahlen und zum besseren Schutz der Patientinnen und Patienten sowie Mitarbeitenden der Medius-Kliniken setzen die Krankenhäuser in ...

hc,rieiKmh und usrR&e-fdpiiiett;bdnnerwOsl fua eeni ngnro.klglsoteauZ Die snedteheneb eRugeglenn dernwe

aD s dteteb,eu sasd nhucnsreneBei ndu sKeuh;nren;ikBi&ecse&ipndnpblbs na edn rdei eSonnrttda irtehwnie nur dnan enretebt ennw eis neein iateevnng tbAsopsrgn;tiitnevwnseene& ennn,ök edr nhtci las 42 etdnSun tsi.

An lenla nieuilniMsK-dek snteeh ruz Wer nieennatntPi eodr ni ned sbenehcu nnka eitdkr vro Ort enein slkstoneneo tTse rnheuücfdhr aslsen. bslteS tssteSchnlel erdenw ticnh .akeptetirz

des aemgetns Aufetsahtnl mssu eien 2APesmeahsttukcz-FFm etgngear ede.wnr iDe kncaMftilephs ligt cuha in den eezs.iPbm;enmnrinepatt&inD cBsheeu idns afu ennei snneechM rop anPttie rpo aTg ztgnebre nud ürendf incht asl neie eSundt u.sbpdpr;maen&n