Kirchheim

Menschen mit Zivilcourage werden ausgezeichnet

Auszeichnung Beim Sicherheitstag in Ulm wurde auch ein Kirchheimer als couragierter Helfer geehrt.

(v.l.) Ridvan Cakar, Christopher Gneiting, Heiko Wagner, Aron Himmer, Michael Weber, Dieter Joedecke und Regine Betz-Joedecke
(v.l.) Ridvan Cakar, Christopher Gneiting, Heiko Wagner, Aron Himmer, Michael Weber, Dieter Joedecke und Regine Betz-Joedecke

Ulm. Zivilcourage ist eine der Standsäulen für ein friedliches Zusammenleben. Stellvertretend für alle Menschen in der Region, die sich durch Zivilcourage verdient gemacht haben, ehrte das Polizeipräsidium Ulm im Rahmen des Sicherheitstages sieben Bürgerinnen und Bürger. Die Veranstaltung fand im Studio der Sparkasse Ulm statt, bei der Polizeipräsident Christian Nill und Oberstaatsanwalt Bischofberger die Grußworte sprachen.

Geehrt wurden Christopher Gneiting aus Kirchheim und Heiko Wagner aus Zell, die zu einem Unfall in Hattenhofen kamen, bei dem ein Auto in Brand geraten war. Der Fahrer saß hilflos im Innern des Autos fest. Die beiden Ersthelfer versuchten zunächst, das Fahrzeug zu öffnen. Als dies nicht gelang, holten sie aus einer Firma in der Nachbarschaft einen Feuerlöscher und löschten den Brand in letzter Minute.

Aron Himmer aus Geislingen war Zeuge eines Verkehrsunfalls mit einem Schwerverletzten. Himmer verfolgte den flüchtenden Unfallverursacher und meldete sofort alle wichtigen Daten der Polizei.

Regine Betz-Joedecke und Dieter Joedecke aus Biberach und Oberstenfeld halfen der Polizei in Biberach durch laute Rufe, die zur Festnahme einer Diebesbande führten.

Michael Weber aus Ulm sah, wie einem Rollstuhlfahrer die Tasche geklaut wurde. Er stellte den Dieb, obwohl er mit einem Messer bedroht wurde.

Ridvan Cakar aus Heidenheim kam zu einer Situation, in der fünf Jugendliche auf eine am Boden liegende Person einschlugen und eintraten. Cakar kam dem Opfer zu Hilfe und wurde selbst verletzt.

Der Vorsitzende des Fördervereins des Polizeipräsidiums Ulm, Friedrich Nägele, bedankte sich bei den Helferinnen und Helfern für ihr vorbildliches Verhalten mit einem Geschenk. pm

Anzeige